logo
Big Game Fishing
Das Hochseefischen
INFO: + 385 99 7878 839
+385 98 883 542

Big game fishing

Das Hochseefischen /Hochseeangeln

Mitteldalmatien - der beste Ort zum Hochseefischen in Kroatien 

Das Adriatische Meer, die wunderschöne Perle Europas, ist ein Touristenziel, welches in nur wenigen Autostunden von zahlreichen europäischen Städten aus zu erreichen ist. Es gibt zudem zahlreiche Flugverbindungen nach Europa und auch weltweit. Allen Touristen und passionierten Anglern, die von weiter her kommen und mit dem Flugzeug anreisen, empfehlen wir einen Direktflug zum Flughafen Zadar (ZAD). Weitere Details und Flugverbindungen entnehmen Sie bitte der Seite des Flughafens Zadar.

Neben seiner Schönheit und Sauberkeit ist die Adria vor allem für den Bluefin Thunfisch bekannt. Das Team um CABO Kroatien garantiert ein professionelles Hochseefischen. Wir bieten Ihnen ein exklusives Fischeroot, welches über eine hochmoderne Ausstattung für das Fischen auf offener See verfügt. Wenn Sie über eine eigene Ausstattung verfügen und diese bei uns verwenden möchten, so bitten wir Sie, sich vor Reiseantritt mit dem Kapitän in Verbindung zu setzen.

Wann ist die beste Zeit zum Hochseefischen / Hochseeangeln?

Bis auf einige wenige Monate der Schonzeit kann man während des gesamten Jahres auf hoher See Fischen gehen. Die besten Bedingungen herrschen jedoch in der Zeit zwischen Mitte August bis Anfang November. Im November kann man beim big game fishing Thunfische bis zu 300 Kilo fangen.

Verschiedene Techniken des Fischens

Neben ausreichend Erfahrung und einem Fischerboot benötigt man für einen guten Fang auf offener See eine hochwertige Fischerausrüstung mit professionellen Angeln für die Jagd von Thunfischen und anderen großen Fischen. Die am häufigsten verwendete Technik ist das DRIFTING, das Fischen aus einem fahrenden Boot heraus. Mittels dieser Technik jagt man Thunfische, Schwertfische und andere große Fischarten zwischen 50 und 300 Kilo.

Neben der DRIFTING-Technik arbeiten wir auch mit der sogenannten JIGGING-Technik, welche wir zur Fangen von großen Bernsteinmakrelen, Pelamiden, Zahnbrasse und anderer bekannter Fischarten aus der Adria verwenden. Unsere Gäste sind von der sogenannten TROLLING-Technik fasziniert, welche bevorzugt im Frühjahr auf offener See verwendet wird. Beim Trolling wird ein künstlicher Köder hinter dem Boot angebracht, der kleinere Thunfische,Thonine und weiße Thunfishe anlocken soll. Es wird hierfür eine stabilere Fischerausrüstung verwendet, mit Angeln von einer Zugkraft bis zu 50lbs. Für diese Art des Fischens benötigt man genug Angeln (bis zu 10 Stück).